R.E.S.E.T. Kiefergelenkbalance

Fotolia_84619336_S.jpg

R.E.S.E.T. Kiefergelenkbalance nach Philip Rafferty
(Rafferty) (Energie) (System) zur (Entlastung) des (MJ) (TMJ = Kiefergelenk)

Beisst Du Dich durchs Leben?
Knirschst Du Dich durch die Nacht?
Leidest du an Kopfschmerzen, Migräne, Schulter-, Nacken-, Rückenschmerzen?

R.E.S.E.T. ist ein einfaches und sanftes System, das die Kiefermuskeln entspannt und das Kiefergelenk ausgleicht.

Geschichte

Der Australische Kinesiologe Philip Rafferty entwickelte eine eigene, wirkungsvolle Methode welche optimal auf das Kiefergelenk einwirkt.
R.E.S.E.T ist ein über Jahrzehnte bewährtes System mit hervorragenden Resultaten.

Behandlung

RESET ist ein sanftes, Verfahren, welches des Kiefergelenk ausbalanciert.
Mit leichten, gezielten Grifftechniken im Gesicht und am Nacken werden die Strukturen gelöst. Für den Klienten ist diese Behandlung äusserst angenehm und entspannend.

Wie kommt es zu Kieferverpannungen?

Nervenimpulse übertragen Informationen auf die Muskulatur.
Ein stressbedingter Muskel (Unfälle, Traumen, etc) kontrahiert und kann diese Anspannung über längere Zeit speichern. Dieser emotionale Stress kann noch nach Jahren bestehen und für einen chronisch angespannten Kiefer verantwortlich sein.

Weitere mögliche Auslöser für Kieferbeschwerden

Schleudertrauma, Schlag auf den Kopf, Sportverletzungen,
Schmerzhafte Zahnarztbehandlungen: Zu lange den Mund geöffnet, zu grosse Krafteinwirkung beim Zähneziehen, Extraktion von zu vielen Zähnen, besonders bei Kindern, Zahnspangen, Überlastung, Alltäglicher Emotionaler Stress.

Wie wirkt RESET?

RESET entspannt die Muskeln und bewirkt oft ein gleichzeitiges Lösen, alter unbewusster Emotionen. Es harmonisiert und optimiert die Spannungszustände im Kopfbereich und gleicht dadurch den Tonus im Kiefergelenk aus.
RESET balanciert auch Muskeln, welche in Verbindung zu den Nieren und Nebennieren stehen. Diese erlauben dem Körper eine effektive Nutzung von Wasser.
Wasser ist das Element, mit dem unser Körper arbeitet.
Nach dem Stressabbau mit RESET kann das Kiefergelenk wieder zu seinem natürlichen Gleichgewicht und seiner normalen Funktion zurückfinden.
Ein entspanntes Kiefergelenk wirkt sich positiv auf reflektorisch auftretende Krankheitssymptome im Nacken-, Schulter-, Becken-, Hüft-, Knie- und Fuss-Bereich aus.


Ein entspannter, balancierter Kiefer, 
ist der Schlüssel für einen gesunden Körper!

 

Weitere Auswirkungen einer Funktionstörung im Kiefergelenk

Ungleichgewichte im Kiefergelenk wirken sich auf den ganzen Körper aus.
Es beeinflusst das Skelett-, Muskel,- Meridian,- und Nervensystem sowie die Hydration. Zeigen sich störende Symptome an anderen Körperstellen,
spricht man von einer Cranio-Mandibulären Dysfunktion (CMD)
Das CMD ist eine Funktionsstörung zwischen Ober-und Unterkiefer und an beteiligten Muskeln und Nerven.

Fotolia_4225513_S.jpg

Wie oft sollte man Behandeln?

Langjährige Erfahrungen haben gezeigt, dass mindestens drei Sitzungen für einen positiven Verlauf von Vorteil wären.
Therapie-Interwalle:
Die erste und zweite Behandlung im Abstand von einer Woche
Die dritte Behandlung zwei Wochen später.
Die erste Behandlung dauert neunzig Minuten, da eine genaue Anamnese und ein ausführliches Vorgespräch stattfindet.
Bei Kinder-Behandlungen werden dreissig Minuten einberechnet.

Warum eine Behandlung im Gesundheitsraum?

Als ehemalige Zahnmedizinische Assistentin habe ich eine besondere Beziehung zum Kiefer.
Weil es sich hierbei um ein körperliches und mentales Thema handelt,
beinhaltet mein ganzheitliches Konzept, nebst dem klassischen RESET, auch Interventionen aus der Körpertherapie, dem Coaching, der Hypnosetherapie,
dem Autogenen Training und den Empfehlungen der Blütenessenzen nach Dr. Bach.
Mein breites therapeutisches Spektrum, kann ich optimal und individuell kombinieren und somit meine langjährigen Erfahrungen einfliessen lassen.
Die Behandlungen werden von den meisten Krankenkassen via Zusatzversicherung übernommen. (Ausser der Hypnosetherapie)

Für wen ist RESET geeignet?

Wen sich bei Dir folgende Symptome zeigen:

Mental

  • Erschöpfung
  • Gereiztheit
  • Überforderung
  • Konzentrationsprobleme
  • Lernschwäche
  • Unterdrückte Gefühle von Wut/Ärger/Trauer/Angst
  • Das Gefühl
  • „Zuviel im Kopf zu haben"
  • „Du weisst nicht, wo Dir der Kopf steht"
  • „ Du Dich durchs Leben beisst"

Kopf

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Druckgefühl, Spannungsgefühl
  • Kribbeln
  • Schwindel

Gesicht

  • Verspannte Muskulatur
  • Gesichtsschmerzen
  • Gesichtsneuralgie
  • Taubheitsgefühle
  • Kribbeln

Kiefergelenk (lokal)

  • Kiefergelenkschmerzen
  • Geräusche beim Kauen
  • Müder Kiefer beim Aufwachen
  • Mundsperre
  • Aufbissschmerz
  • Schmerzen bei direktem Druck
  • Kauschmerz

Zähne

  • Bruxismus
  • Beissen
  • Knirschen
  • Scheuern der Zähne
  • Zahnschmerzen
  • Tragen einer Zahnschiene in der Nacht
  • Tragen einer Zahnspange bei Jugendlichen

Augen

  • Sehstörungen (verschwommenes Sehen)
  • Verstärktes Tränen der Augen
  • Verstärktes Druckgefühl hinter den Augen
  • Schwindel

Ohren

  • Plötzlich auftretende Hörprobleme
  • Ohrgeräusche
  • Tinnitus
  • Schwindel

Hals

  • Schluckbeschwerden
  • Vermehrt auftretende Heiserkeit
  • Klosgefühl im Hals
  • Raues Gefühl im Hals

Nacken

  • Verspannungen im Nacken
  • Nackenschmerzen
  • Bewegungseinschränkungen bei Kopfbewegungen

Schulter

  • Schulterschmerzen
  • Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich
  • Ausstrahlende Schmerzen von den Schultern in den Kopf-Bereich

Restlicher Bewegungsapparat

  • Rückenschmerzen
  • Kniebeschwerden
  • Fussschmerzen
  • Wirbelsäulenprobleme
  • Hüftschmerzen

Personengruppen

  • Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Kontraindikation: In der Schwangerschaft Grund (Zu starke Einwirkung auf die Beckenregion)

R.E.S.E.T Kiefergelenkbalance wirkt!

Entspannend
Lösend
Klärend
Lindernd
Sanft
Nachhaltig
Effizient